Ein Partyzelt unterm Baum

Herabfallendes Laub und Partyzelte

So mancher stellt ein Partyzelt auf, damit es unter anderem auch vor herabfallendem Laub schützt. So kann man auch noch im Herbst eine ordentliche Grillparty schmeißen. Eine Sache wollte ich lediglich noch in diesem Beitrag hier bekunden: Passen Sie ein wenig auf, wie viel Laub sich auf Ihrem Dach akkumuliert.

Das hat zwei Gründe. Der erste ist, dass Laub ein Gewicht hat. Wenn Sie nun ein Faltzelt haben, so kann dieses sehr wohl unter der Last schaden erleiden. Besonders dann, wenn noch andere Sachen fallen, wie bspw. Kastanien. In Verbindung mit starkem Regen oder Frost ist das alles noch viel wahrscheinlicher.

Zum anderen fangen Blätter irgendwann an, sich zu zersetzen oder ein wenig schimmlig zu werden. Das kann leicht darin resultieren, dass auf Ihrem Dach Flecken zu erkennen sind. Um das vorzubeugen, sollten Sie das Laub einfach von Zeit zu Zeit entfernen.

Wie entfernt man es?

Das ist wieder schnell erklärt. Sie haben sich wahrscheinlich schon selbst gedacht, dass dies am einfachsten mit einem Besen oder dergleichen geht. Am besten stoßen Sie einfach von unten sanft gegen das Dach. Damit kann schon viel gewonnen sein.

Jedoch ist es leider dennoch sehr wahrscheinlich, dass Laub liegen bleibt. In diesem Fall könnten Sie das Dach von Zeit zu Zeit einfach abmontieren und so die Blätter entfernen. Die einfachere Alternative ist jedoch, einfach auf eine Leiter zu steigen, und dann wieder mit dem altbekannten Besen die nötige Arbeit zu verrichten.

One thought to “Ein Partyzelt unterm Baum”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.